Forschungstagung - Green Deal Obstbau

Die Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg lädt zur Online-Forschungstagung ein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen

  • die Ziele der Europäischen Kommission
  • Welchen Beitrag kann die Weinbranche leisten, um den Klimawandel zu bewältigen und bis 2050 die Netto-Emissionen von Treibhausgasen auf null zu reduzieren und somit als erster Kontinent klimaneutral zu werden?

 

Programm:

Perspektiven für den heimischen Obstbau aus der Sicht eines Praktikers und Beraters (Ing. Karl Schloffer, Bio-Obstbauberater)

Obstbau unter sich ändernden Rahmenbedingungen (Dr. Lothar Wurm)

Neue vielversprechende Methoden der Beikrautregulierung (Dipl. Ing. Jürgen Zimmer, DLR Rheinland-Pfalz)

Strategien zur Bekämpfung der Kirschessigfliege (Dr. Monika Riedle-Bauer)

Integrierter Pflanzenschutz: Weniger ist noch nicht genug? (Prof. Dr Siegried Steinkellner)

Formulierungsoptionen zur langsamen und kontrollierten Freisetzung von Düngern und Pflanzenschutzmitteln im Obstbau (Prof. Dr. Anant Patel, AG Fermentation und Formulierung von Zellen und Wirkstoffen, Fachhochschule Bielefeld)

Genetische Charakterisierung von alten Obstsorten zur Erhaltung der genetischen Ressourcen in Österreich (Dipl.-HTL-Ing. Karin Silhavy-Richter)

Gesundheitsrelevante Inhaltsstoffe der Aronia melanocarpa (Mag. Elsa Patzl-Fischerleitner)

Nebenprodukte und Reststoffverwertung in der Früchteverarbeitung – Wertschöpfungspotentiale durch moderne Verarbeitungstechnik (Dr. Stefan Pecoroni, GEA - Division Separation & Flow Technologies, Process Technology & Innovation)

 

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
28.01.2021 13:00 - 17:00
Ort
Online
Region
International
Anmeldeinformationen

Anmeldung bis 26.01.2021 unter direktion@weinobst.at oder 02243/37910