Birnenverfall

Dieses Projekt soll neue Erkenntnisse zur Anfälligkeit von Mostbirnensorten bringen.

Dieses Projekt soll neue Erkenntnisse zur Anfälligkeit von Mostbirnensorten, inwieweit unterschiedliche Unterlagen eine Rolle bei erhöhter Toleranz/Resistenz spielen, die Rolle von Zwischenveredlungen bei Birnen sowie die Übertragung über Vermehrungsmaterial (Unterschiede hinsichtlich Übertragungsrisiko bei Kopulation im Winter einerseits und Okulation im Sommer andererseits, Erprobung anderer Veredlungsverfahren) bringen.

Veröffentlicht am 12.07.2016

Kontakt

DI Dr. Monika Riedle-Bauer