Analytische und sensorische Prüfung neuer Marillensorten

Ziel war, das Qualitätspotential der zahlreichen neuen Sorten bei zwei Reifegraden zu eruieren.

Dazu wurden 25 Sorten marktreif (eher unreif) und 17 Sorten baumreif (sehr reif) vom Obstversuchsgut Haschhof bzw. vom Standort Poysdorf analytisch und sensorisch mittels geschultem Kosterpanel untersucht.

Veröffentlicht am 13.07.2016

Kontakt

Mag. Bakk. rer.nat. Martina Staples, DI Dr. Lothar Wurm