Methodenentwicklung und –verbesserung

Die noch immer gültigen Analysenmethoden für die Beurteilung von Obstbränden nach Codex B23 enthalten einige für die praktische Durchführung wenig geeignete Methoden,  insbesondere die Bestimmung der flüchtigen Ester und Furfuralreaktion

Ein Ersatz von praktikableren und weniger gesundheitsgefährdenden Techniken erscheint wünschenswert.

Veröffentlicht am 13.07.2016

Kontakt

Mag. Walter Brandes