Verbandstreffen Weintanklager Wolkersdorf und Weingut Vogt

Treffpunkt: 12. Oktober 2018 um 14:00 Uhr, Genossenschaftsweinkeller reg. Gen. mbH., Industriestraße 1, 2120 Wolkersdorf

Im September 1983 wurde das sogenannte „Weintanklager Wolkersdorf“ unter teilweise großen Protesten eröffnet. Es sollte nach z.B. der großen Ernte 1982,  als „Zwischenlager“  für geringere Weinernten dienen und die Preise stabilisieren. Bereits im Jahr 1985 – dem Jahr des Weinskandals und der großen Frostproblematik – konnte sich die Investition amortisieren.

Wir wollen wissen: Gibt es das Tanklager noch? Wie wird es heute genutzt?

Präsident Pleil wird in seiner Heimatstadt als „Urgestein“ und Mastermind die geschichtliche Entwicklung darstellen und wir werden Gelegenheit haben zu erfahren, wie heute der Genossenschaftsweinkeller für die Firma Lenz Moser technologisch sowie in Synergie mit anderen Einlagerungsprodukten die Infrastruktur wirtschaftlich nutzt. Der Zeitpunkt der Lese bietet uns dafür eine gute Gelegenheit.

Treffpunkt: Genossenschaftsweinkeller reg. Gen. mbH., Industriestraße 1, 2120 Wolkersdorf

Zeit: 12. Oktober 2018 um 14:00 Uhr,

Ausklang ab ca. 16 Uhr im Weingut Vogt, In der Trift 1, 2123 Wolfpassing

Anmeldung bis spätestens 5. Oktober 2018 unter franz.rosner@weinobst.at oder 0664-850 59 42 erforderlich.

Veröffentlicht am 23.04.2018, Schule