Newcomer Award 2019

Newcomer Award 2019 – Jungwinzerprämierung im Palais Coburg!

Aus der Idee heraus, etwas für die jungen Absolventen/innen der HBLAuBA Klosterneuburg zu machen, entstand vor sieben Jahren die Idee den Newcomer Award zu gründen. Diese Weinbewertung und -präsentation ist eine Veranstaltung der Sankt Urbanus Weinritter, des Verbands der Klosterneuburger Önologen und Pomologen sowie der HBLAuBA Klosterneuburg,

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich  Absolventen und Absolventinnen der letzten fünf Maturajahrgänge, dh. in diesem Jahr bis einschließlich Reife-Diplomprüfungsjahr 2014.

Trotz dieser starken Teilnehmereinschränkung gab es heuer mit 157 eingereichten Weinen von 55 Absolventen einen neuen Teilnehmerrekord und Weine von vielen sehr renommierten Weingütern.

Die Weine wurden in drei Kategorien Weißweine Klassik (Alkohol <13% und RZ <9g), Weißweine Reserve (Alkohol >13%) und Rotweine aufgeteilt.

Für die Durchführung der umfangreichen Arbeiten bezüglich Abwicklung der Veranstaltung (Aussendungen, Sammlung der Proben, Listenerstellung, Kostauswertung, Beschaffung der Urkunden, Pokale und Preisgelder) sei Monika und Christian Schwedler sowie unserem Kollegen AR Ing. Manfred Pastler herzlichst gedankt.

Die Bewertung erfolgte an zwei Nachmittagen im Kostraum der Abteilung Chemie durch  amtliche Koster der HBLAuBA, die auch Absolventen sind, und durch Weinexperten der Sankt Urbanus Winzer nach dem 20 Punkte Schema. Die drei besten Weine und natürlich der Sieger jeder Kategorie wurden in einer anschließenden Rangordnungsprüfung der fünf höchst bepunkteten Weine ermittelt

Für die Präsentation der Siegerweine am 12. Juni 2019 wurde mit dem renommierten Palais Coburg ein prächtiger Rahmen gefunden. Der Raum war mit rund 120 Weinkennern und Sommeliers sowie den Finalisten bis auf den letzten Platz ausverkauft. Nach den Begrüßungsworten durch Großmeister Eduard Franz Hamersky wurden von Direktor HR Dr. Reinhard Eder die Produzenten der drei bestplatzierten Weine pro Kategorie auf einer Bühne interviewt und die Weine von Dr. Eder sensorisch beschrieben.

Gleichzeitig wurden die Weine an den Tischen eingeschenkt, sodass sich jeder Teilnehmer selbst ein Bild von den Weinen bilden und seinen eigenen Tipp für den Siegerwein abgeben konnte. Zu den Weinen wurde ein Gang des exzellenten Menus von zwei Sterne Koch Silvio Nickol serviert. Nach diesem lukullischen Genuss wurden von Großmeister Hamersky und Direktor Eder der/die Produzent/in des Siegerwein verkündet, auf die Bühne gebeten und mit Urkunden, Pokalen und durchaus nennenswerten Geldprämien ausgezeichnet.

Siegerliste 2019:    

Weißweine Klassik:

1. Platz: Hannes Schweighofer, Grüner Veltliner  Exklusiv–Kirchlissln 2018, Weingut Schwoga-Schweighofer, Zistersdorf

2.Platz: Matthias Reckendorfer, Muskateller "Papagena" 2018, Ollersdorf, Weinviertel

3.Platz: Florian Masser, Sauvignon Blanc Sernauberg 2016,  Leutschach, Südsteiermark 

 

Weißweine Reserve:

1. Platz: Alexander Gindl, Chardonnay 2018, Pillichsdorf (er konnte somit seinen Vorjahrssieg, damals mit Chardonnay 2017 wiederholen)  

2.Platz: Mathias Prugmaier, Sauvignon Blanc DAC 2018,  Leibnitz, Südsteiermark

3.Platz: Markus Lentsch, Chardonnay Reserve 2017, Podersdorf, Neusiedlersee

 

Rotweine:

1.Platz: Leonhard Schödl, Cuvée Sandbergen Reserve 2016, Loidesthal,

2.Platz: Leonhard SCHÖDL, Sandbergen Cuveé Reserve 2017, Loidesthal, Weinviertel

3.Platz: Anna Schwertführer, Privat Cuveé  2017,Sooß, Thermenregion

 

Die Veranstaltung zeigte wieder einmal eindrucksvoll, was Österreichs junge Winzergeneration alles zustande bringt.

Ein Versprechen für die Zukunft von Namen, die man sich merken muss!

Wir gratulieren allen Siegern!

 

Veröffentlicht am 10.07.2019, Schule